Zentrum für Notfallmedizin

Humanitäre Hilfe

 

Die Rolle der humanitären Hilfe in bewaffneten Konflikten

 

Konflikte in Krisengebieten erfordern zunehmendes humanitäres Handeln von internationalen Hilfsorganisationen.

Die Arbeit von Helferinnen und Helfer ist nicht einfach und sollte nicht leichtfertig durchgeführt werden. Daher ist eine adequate Vorbereitung unabdingbar. In unserer Vorlesungsreihe zeigt von Herr Dr. auf dem Kampe wichtige Aspekte auf.

Die Beschäftigung mit Fragen humanitärer Hilfein bewaffneten Konfilkten ist nicht nur von hoher Relevanz für Studierende der Medizin, sondern auch für Politikwissenschaftler, Konfliktforscher, Psychologen und Ingenieure. Eine enge Zusammenarbeit der unterschiedlichen Berufsgruppen und Fachleuten ist u.a. eine entscheidende Grundlage für eine professionelle Arbeit vor Ort.

 

Die Themen (für Details bitte hier klicken):Humanitäre Hilfe

Einführung: Als Arzt in einem Krisengebiet am Beispiel Haiti 

Geschichte, Akteure und Prinzipien der humanitären Hilfe

Dilemmata der humanitären Hilfe 

Politik und humanitäre Hilfe

Militär und humanitäre Hilfe 

Medizinische Hilfe für Kriegsflüchtlinge 

 

Ort: Hörsaal Alte Chirurgie, Campus Bachstraße, Universitätsklinikum Jena

Termin: wird noch bekanntgegeben (WS 2014/15)