Zentrum für Notfallmedizin

Lehre und Ausbildung

Als wichtige Säule eines universitären Auftrages ist die Lehre zu nennen.

Im Bereich der Lehre gilt es diversen Ausbildungs- und Weiterbildungsstufen gerecht zu werden und Wissen in hohem Maße zu vermitteln, aufrechtzuerhalten und zu erweitern.

Im Universitätsklinikum Jena wird die Aus- und Weiterbildung junger Kollegen in der interdisziplinären Notfallmedizin hoch angestellt. So bieten wir einige Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung an:

Ärztliche Ausbildung:

Weiterbildung für den Facharzt für Allgemeinmedizin

Absolvierung des Common Trunk

Ausbildung von Rotationsärzten

 

Studentische Ausbildung:

Durchführung von Kursen, Seminaren und Vorlesungen im Kerncurriculum

Durchführung von Kursen und Seminaren im JENOS
(JEnaer Neigungs-Orientiertes Studium)

Durchführung der Ausbildung von Medizinstudenten im letzten Studienjahr ("PJ")

Absolvierung von Pflichtpraktika während des Medizinstudiums
("Famulatur" und "Praktikumstage")

 

Nichtärztliche Ausbildung:

Ausbildung von angehendem Pflegepersonal

Druchführung der Praktika von Rettungsdienstpersonal

Absolvierung der Pflegeausbildung von medizinisch-technischem Assistenzpersonal (OTA, MTA)

 

 






Grebenstein_Uta_1

OÄ Dr. med. U. Grebenstein

Leiterin Lehre